By Peter Handke

2012 nahm Peter Handke mit seinem "Versuch über den Stillen Ort" die Reihe seiner Versuche wieder auf. Nur ein Jahr später beschließt er sie, endgültig, wie der Dichter selbst sagt, mit einem fünften und letzten erzählenden Essay, dem "Versuch über den Pilznarren" - worin die Pilze für den Helden der Geschichte nicht nur ardour, sondern das letzte Abenteuer, das Abenteuer an sich sind.

Show description

Preview of Versuch über den Pilznarren PDF

Similar Essays books

Don Quixote

Edith Grossman's definitive English translation of the Spanish masterpiece. broadly considered as one of many funniest and such a lot tragic books ever written, Don Quixote chronicles the adventures of the self-created knight-errant Don Quixote of l. a. Mancha and his devoted squire, Sancho Panza, as they trip via sixteenth-century Spain.

Scout, Atticus, and Boo: A Celebration of Fifty Years of To Kill a Mockingbird

To commemorate the fiftieth anniversary of Harper Lee’s loved vintage To Kill a Mockingbird, filmmaker Mary Murphy has interviewed renowned figures—including Oprah, Anna Quindlen, and Tom Brokaw—on how the publication has impacted their lives. those interviews are compiled in Scout, Atticus, and Boo, definitely the right spouse to at least one of crucial American books of the 20 th Century.

Awake in the Dark: The Best of Roger Ebert

Roger Ebert has been writing movie studies for the Chicago Sun-Times for almost 40 years. and through these 4 a long time, his vast wisdom, willing judgment, prodigious power, and sharp humorousness have made him America’s such a lot celebrated movie critic. He was once the 1st such critic to win a Pulitzer Prize—one of simply 3 movie critics ever to obtain that honor—and the one one to have a celeb devoted to him at the Hollywood stroll of status.

Things Beyond Resemblance: Collected Essays on Theodor W. Adorno (Columbia Themes in Philosophy, Social Criticism, and the Arts)

Theodor W. Adorno was once an important twentieth-century thinker and social critic whose writings on oppositional tradition in artwork, song, and literature more and more stand on the middle of up to date highbrow debate. during this very good assortment, Robert Hullot-Kentor, largely considered as the main individual American translator and commentator on Adorno, gathers jointly 16 essays he has written concerning the thinker during the last two decades.

Extra info for Versuch über den Pilznarren

Show sample text content

Weiß nicht. was once ich weiß: daß er auch bei den Tuaregs und im Jemen, im Wüsten- wie im Dünensand, nah den Oasen, anfing, auf die Suche nach Pilzen zu gehen, und die jeweils dem Sand und dem Land entsprechenden, mit ihm, wie sagt guy, �symbiotischen«, auch aufstocherte. Und auch in unseren europäischen Mitten, wohin er sich vor den Pilzen angeblich flüchtete, hielt er, am Fuß der Kathedralen, in den Stadien, sogar, sage und schreibe, bei Bootsfahrten auf den Flüssen, zwischen den Schienen der Untergrundbahnen, auf den vegetationslosesten Friedhöfen, zumindest nach ihnen Ausschau, oder es geschah ein Kopfrucken hin zu ihnen, weg von allem andern, und manchmal wurde er selbst da, im undurchlässigsten Beton, fündig, zu seinem Leidwesen nach einem flüchtigen second der Ekstase. In der Stunde vor einem nicht belanglosen chirurgischen Eingriff stand er am Fenster der Klinik, mit einem flüchtigen Blick auf die Baumkrone davor, worauf er aber umso inständiger und zugleich angeekelter unten das Wurzelwerk ausspähte, nach used to be wohl? Immer häufiger unterliefen ihm so Litaneien von Schmähungen vor seinen Forschungsgegenständen: �Untiere. Zwitterwesen. Bastarde. Verweslichste der Kreaturen. Mütter allen Ungeziefers. « Und die wüstesten der Beschimpfungen waren in seinen Augen: �Märchenfritzen. Madenmärchen. Als Rotkäppchen verkleidete Reißwölfe. Rumpelstilzchen mit den tausend falschen Namen, mit ›Rumpelstilzchen‹ als dem allerfalschesten! Schleicht euch! Erbarmen! « Da es vor seinen einstigen Lieblingen nirgends auf dem Erdkreis, von Feuerland bis Sibirien, ein Entkommen gab, konnte er ebensogut heimkehren in Haus und Garten, nah der Metropole, nah den vertrauten Wäldern. Versteht sich, oder verstehe, wer kann, daß es ihn längst nicht mehr unwillkürlich, sondern gegen seinen Willen dort hinein zog, nein, trieb, geradewegs jagte. Sein erster Gedanke, nein, Zwang, schon beim Aufwachen, lange vor dem Morgenwerden: �In die Pilze mit dir, dalli, dalli! « So vergingen wieder ein Sommer und ein Herbst, und es kam der iciness. Über Nacht fiel der erste Schnee, auch tagsüber, dicht und dichter. Das hielt den Narren keineswegs davon ab, wie täglich auf die Suche zu gehen, machte ihn, obgleich umdüstert von Schuldbewußtsein und Selbstverachtung, in Anbetracht der quickly kniehohen Schneeschicht umso begieriger, hetzte ihn auf. Von �Anbetracht« im übrigen keine Rede, und auch die Flocken an der Stirn, einst das große Lebensmal ihm da eher antupfend als einzeichnend: nichts da, nichts mehr. So wie er im Wald, tief im Schnee, dann auch grub, scharrte, umwälzte, mit einem Bündel von Suchstöcken, Prügeln, auf einmal, mit den bloßen Händen, mit den Füßen, hyperlinks, rechts, wie ein Fußballspieler: nur das tote Herbstlaub, in vielerlei durchnäßten Farben, für die er kaum etwas übrig hatte, aufleuchtend unter der so reinweißen Schicht. Dabei conflict es doch seine langjährige Erfahrung, daß im wintry weather, im Dezember bis weit in den Januar hinein, sogar unterm Schnee, der sie vor dem Frost schützte, die Seinigen – das waren sie trotz allem noch – wuchsen.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 50 votes